Posts by Blindstecker

    Hi Viking, oder wie du selbst sagst...the African Savage,


    vielen Herzlichen Dank für die geile Bewerbung:D:D:D

    Natürlich ist es nie verkehrt sich den "Sinnlosen" anzuschließen8)


    Ich hoffe du hast die Clan-Regeln gelesen und verstanden:S

    Wenn nicht, dann hoffe ich das "Gardas" sie dir übersetzt hat.;)


    Wie bei jeden Bewerber gilt, 4 Wochen Probezeit.

    Eine Woche nach deiner Bewerbung, wird die Umfrage gestartet, die dann weitere 3 Wochen läuft.

    In diesen 3 Wochen werden die Member darüber abstimmen ob du aufgenommen wirst oder nicht.


    Deine Bitte ist lieb gemeint aber wie du siehst, liegt es nicht

    an mir. Sondern an ALLEN Mitgliedern, wenn du hier aufgenommen werden willst:thumbup:


    Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß bei uns und eine tolle Zeit.

    Viel Glück für deine anstehende Umfrage.



    Lg Stiff





    => zu mein bedauern, übersetzt mit Google Übersetzer / to my regret, translated with Google translator <=





    Hi Viking, or as you say ... the African Savage,



    Many thanks for the great application:D:D:D

    Of course it is never wrong to join the "senseless"8)


    I hope you have read and understood the clan rules.:S

    If not, then I hope that "Gardas" translated it.;)


    As with any applicant, 4 weeks probationary period.

    One week after your application, the survey will

    started, which then runs another 3 weeks.

    In these 3 weeks the members will vote on whether you will be accepted or not.


    Your request is meant to be nice but as you can see, it is not about me.

    But to ALL members, if you want to be included here:thumbup:


    I wish you a lot of fun with us and a great time.

    Good luck for your upcoming survey.



    Lg stiff

    :hi: Bettelstar,



    das Ende der Abstimmung ist erreicht. :saint:


    Ich sage nur, Herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme bei uns.
    Das Ergebnis kannst du in den Umfragen natürlich einsehen. :search:


    Du darfst dich jetzt ganz Offiziell als :hail: Sinnloser bezeichnen.


    Ich wünsch dir ganz viel Spaß bei uns!



    Lg Blindstecker


    Kapitäne, willkommen zum Öffentlichen Test von Update 0.8.2!


    Und das erwartet euch: neue Modi der Intergalaktischen Raumschiffspiele, Änderungen bei Flugzeugträgern, Verbesserungen beim System
    der Wehrpassstufen, Fehlerbehebungen bei der Benutzeroberfläche im Hafen und viele andere Dinge.







    Kapitäne, wir freuen uns über euer Feedback und sind bereit, spontane Änderungen vorzunehmen! Beachtet aber bitte, dass wir euch nicht über alle Änderungen informieren können, die wir in jeder Region einführen, weil es einfach zu viele sind und der Öffentliche Test nur eine begrenzte Zeit lang läuft. Daher werden wir Informationen über Änderungen nur in englischer Sprache veröffentlichen. Vielen Dank für euer Verständnis.



    Runde 1 – Zeitplan


    Beginn: Do. 07 Mär. 17:30 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Do. 07 Mär. 17:30
    Ende: Mo. 11 Mär. 16:30 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mo. 11 Mär. 16:30



    Besonderheiten des Update-Tests


    Bitte beachten:
    Ihr müsst 4 Gefechte spielen, bevor ihr die Weltraumspiele freischaltet. Auf dem Öffentlichen Testserver startet ihr mit der zweiten Kontostufe. Daher sind die moisten Funktionen nicht von Anfang an verfügbar (Signalflaggen, Tarnungen, etc). Wir müssen die Änderungen am Kontofortschrittssystem testen. Spielt also einfach ein paar Gefechte, erreicht schnell höhere Stufen und kämpft in Weltraumgefechten!



    Wählt einen neuen Gefechtstyp aus und startet eines der vier Intergalaktischen Raumschiffspiele:



    Modi – Zeitplan


    Modus Runde:01 Runde:02
    Raumangriff 07.03. 18Uhr – 09.03. 10Uhr
    14.03. 18Uhr – 16.03. 10Uhr
    Doppelstern und Saturnringe
    09.03. 10Uhr – 10.03. 10Uhr
    16.03. 10Uhr – 17.03. 10Uhr
    Torpedosuppe
    10.03. 10Uhr – 11.03. 17Uhr
    17.03. 10Uhr – 18.03. 17Uhr


    Kampfaufträge und Belohnungen


    Runde:01 Runde:02



    Spielt ein Zufalls- oder Co-op-Gefecht.
    Belohnung auf dem Live-Server: Drei Signale von jedem Typ (außer Spezialsignale).



    Spielt 3 Gefechte mit Flugzeugträgern in Zufalls- oder Co-op-Gefechten.
    Belohnung auf dem Live-Server: 10x Tarnmuster „Typ 6“.



    Schließt im Modus Raumangriff einen Kampfauftrag ab.
    Belohnung auf dem Live-Server: jeweils eins der folgenden Spezialsignale: Scylla, Leviathan und Basilisk.



    Schließt Kampfaufträge in den Modi Doppelstern und Saturnringe ab.
    Belohnung auf dem Live-Server: jeweils zwei der folgenden Spezialsignale: Scylla, Leviathan und Basilisk.



    Schließt im Modus Torpedosuppe einen Kampfauftrag ab.
    Belohnung auf dem Live-Server: jeweils fünf der folgenden Spezialsignale: Drache, Wyvern, Roter Drache, Ouroboros und Hydra.



    Schließt alle Kampfauftragsreihen in den Modi der Intergalaktischen Raumschiffspiele ab.
    Belohnung auf dem Live-Server: 1 Tag Warships-Premiumkonto.



    Ihr müsst euer öffentliches Testkonto mit derselben E-Mail-Adresse wie euer Live-Konto registrieren, um eure Belohnungen zu erhalten. Es gibt keine Ausnahmen. Solltet ihr eine andere E-Mail-Adresse verwendet haben, dann registriert ein neues Konto für den Öffentlichen Test mit der E-Mail-Adresse eures Kontos auf dem Live-Server.


    Klickt unten auf die Schaltfläche, um die Belohnungen für euer Live-Konto abzuholen. Ihr könnt die Belohnungen für euer Live-Konto innerhalb von fünf Werktagen nach Veröffentlichung des Updates abholen.



    Startboni

    • Zu Beginn des Öffentlichen Tests werden den Testkonten aller Teilnehmer Raumschiffe für die Modi der Intergalaktischen Raumschiffspiele samt Kapitänen mit 15 Fertigkeitspunkten hinzugefügt.
    • Die Forschungskosten für Schiffsmodule werden erheblich gesenkt, sodass ihr sie leicht erhalten könnt, nachdem ihr ein paar Gefechte gespielt habt.
    • Ihr bekommt bei eurer ersten Anmeldung in euer Testkonto Wehrpassstufe 2 zugewiesen, aber ihr werdet hier viel schneller Fortschritte machen als auf dem Live-Server.
    • Eurem Testkonto werden 500'000'000 Kreditpunkte und 30'000 Dublonen gutgeschrieben.
    • Alle Testkonten erhalten 14 Tage Premiumspielzeit.
    • Ein großer Satz von Signalen aller Art (außer Spezialsignalen) wird eurem öffentlichen Testkonto ebenfalls gutgeschrieben.
    • Spieler können Kapitänsfertigkeiten zum Preis von 1 Dublone für 1 Fertigkeitspunkt zurücksetzen.


    Hinweis: Errungenschaften und Spielfortschritte aus vorangegangenen Tests werden nicht auf den Öffentlichen Test von Update 0.8.2 übertragen, sondern vollständig gelöscht.


    Wie erhalte ich Zugriff zum Öffentlichen Test?


    Wenn ihr am letzten Öffentlichen Test teilgenommen habt, müsst ihr den Client nur aktualisieren und könnt euer bestehendes
    Öffentlicher-Test-Konto weiter benutzen.


    Wenn ihr zum ersten Mal beim Öffentlichen Test mitmachen wollt, ladet den Client herunter (ca. 24 GB) und registriert euer Konto auf
    dem Portal des Öffentlichen Tests. Ihr könnt außerdem euer Steam- oder Windows-Store-Konto autorisieren, um damit ein
    Öffentlicher-Test-Konto zu erstellen und so die Belohnungen für den Spieltest zu erhalten.




    Game Center installieren <--------------------------------------------> Registrieren



    Bitte beachten: Der Spieler Support akzeptiert keine Beschwerden über Verstöße auf dem Öffentlichen-Test-Server.




    Anleitung


    Wenn ihr den Client des Öffentlichen Tests bereits auf eurem PC installiert habt, könnt ihr diesen in das Game Center importieren:

    • Öffnet das Game Center und geht auf „ALLE SPIELE“.
    • Klickt „Installierte Spiele importieren“ an.
    • Folgt den Anweisungen, um die Spiele auszuwählen, die ihr in das Game Center importieren wollt.
    • Geht auf den Reiter „World of Warships“, wählt „World of Warships PT“ in der Auswahlliste des Feldes „Spielinstanz“ und klickt auf „Spielen“.


    Wenn ihr den Client für den Öffentlichen Test noch nicht auf eurem PC installiert habt, folgt diesen Schritten:

    • Geht auf den Reiter „ALLE SPIELE“.
    • Klickt „Spiel nach ID installieren“ an und gebt folgenden Code ein:


    • Gebt die erforderlichen Parameter ein (Installationsverzeichnis, Clienttyp, usw.).
    • Geht auf den Reiter „World of Warships“, wählt „World of Warships PT“ in der Auswahlliste des Feldes „Spielinstanz“ und klickt auf „Spielen“.


    Sobald ihr die Spiele in das Game Center installiert habt, könnt ihr diese nicht mehr über den Launcher starten.



    Action Stations! Hinterlasst euer Feedback in den Kommentaren!







    Quelle: World of Warships


    Hallo Kapitäne,
    wir haben zwei Probleme mit der Flugabwehrmechanik im Patch 0.8.0.1 festgestellt:

    • Große Schadensspitzen von Flugabwehrexplosionen auf Stufe VIII und höher (Dies ist ein Fehler, der Schaden sollte proportional zur Stufe steigen)

    • Der kontinuierliche Schaden über Zeit benötigt weitere Anpassungen auf verschiedenen Stufen und Schiffen (muss größtenteils leicht reduziert werden)


    Wir arbeiten bereits an einer Lösung für beide Probleme und um weitere Fehler zu vermeiden, testen wir es über ein paar Tage noch einmal extra, um anschließend ein kleines Update vorzubereiten.


    Wir planen die Veröffentlichung dieses Hotfixes zu Beginn der nächsten Woche.
    Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für eure Geduld.



    Das World of Warships Team.





    Um euch die Anpassung eurer Kapitäne und Schiffe an das neue Flugzeugträger-Gameplay so bequem wie möglich zu machen, könnt ihr vom 8. bis 11. Februar eure Kapitäne neu einweisen, ihre Fertigkeitspunkte neu verteilen und Verbesserungen kostenlos ausbauen. Dieses Event umfasst alle Kapitäne und Schiffe, unabhängig von Spezialisierung oder Klasse.


    Liste der Änderungen:


    In Update 0.8.0.1 werden wir Änderungen an der Spielbalance und Verbesserungen der Flugzeugträger- und Flugabwehr-Werte vornehmen.

    • Zur Reduzierung des Angriffs- und Aufklärungspotenzials von Schlachtflugzeugen gegen Zerstörer in hochstufigen Gefechten wurde die Anzahl von Flugzeugen im Geschwader auf 9 geändert, und in der Angriffsgruppe auf 3. Die Änderungen betreffen die Flugzeugträger VIII Lexington, VIII Shokaku, X Midwayund X Hakuryu.
    • Die Höhe, die zurückkehrende Flugzeuge benötigen, um unverwundbar für Flugabwehrfeuer zu werden, wurde gesteigert. Dadurch können Schiffe länger auf zurückkehrende Flugzeuge feuern. Damit wird der Taktik entgegengewirkt, bei der der Spieler nach dem Lauf der ersten Angriffsgruppe den Befehl zur sofortigen Rückkehr an das Geschwader gibt (standardmäßig „F“-Taste).
    • Das Manövrieren durch Flugabwehr-Explosionen ermöglicht euch, den von der Flugabwehr erhaltenen Schaden zu reduzieren, auch wenn ihr in euch in der Reichweite von Schiffen mit mächtiger Flugabwehr befindet. Wir haben die Effizienz der Flugabwehr zwischen dem konstanten erhaltenen Schaden und den Schadensstößen von Explosionen neu verteilt. Dadurch ist die Taktik, Explosionen auszuweichen, noch immer effektiv, aber Flugzeuge können sich nicht zu lange in der Reichweite der Flugabwehr aufhalten, ohne erhebliche Verluste zu erleiden, insbesondere beim Angriff auf eine Schiffsformation. Konstanter Schaden wird ungefähr verdoppelt, und der Schaden von Explosionen wird im gleichen Ausmaß reduziert.
    • Mehrere Eigenschaften der japanischen Torpedobomber wurden verändert. Der Zielbereich wird sich nun während der Vorbereitung zum Angriff nicht mehr stabilisieren (kleiner/schmaler werden). Das Manövrieren während des Anflugs einer Angriffsgruppe auf ein Ziel wird nun dazu führen, dass sich der Zielbereich vergrößert. Zur Durchführung eines effektiven Angriffs müsst ihr präventiv die Angriffslinie auswählen und versuchen, keine Manöver in der letzten Sekunde auszuführen.
    • Die Chance auf Überflutung wurde für japanische Lufttorpedos auf den Stufen IV bis VIII um ungefähr ein Drittel reduziert, und für deutsche (Stufe VIII) und japanische Lufttorpedos (Stufe X) um die Hälfte.
    • An X Hakuryu Torpedos wurden wesentliche Änderungen vorgenommen. Die Angriffsvorbereitungsphase ist nun länger und schwieriger – die Parameter für das Zielen wurden geändert und die Winkel der Torpedoverteilung wurden erhöht, auch wenn so genau wie möglich gezielt wird. Darüber hinaus wurde die Verzögerung vor dem Start eines neuen Angriffs erhöht. Wir haben erhebliche Änderungen an den Eigenschaften der Torpedos vorgenommen: reduzierte Geschwindigkeit, erhöhter Erkennungsradius und erhöhte Zeit bis sie scharf sind.
    • Die Geschwindigkeit aller Flugzeuge bei der Rückkehr zum Flugzeugträger wurde verringert.
    • Zur Erhöhung der Effektivität von Angriffen haben wir Widerstand gegenüber Flugabwehrschaden für Bomber zum Zeitpunkt der Angriffsbereitschaft hinzugefügt (wenn die Zielanzeige grün wird). In dieser Angriffsphase erhalten alle Bomber 30 % weniger Schaden.
    • Fehlerbehebungen: das Zielen der Basis-Schlachtflugzeuge auf dem Flugzeugträger VI Ranger ähnelt nun dem Zielen aller US-amerikanischen Schlachtflugzeuge. Die Eigenschaften des „Jäger“-Verbrauchsmaterials für den britischen Kreuzer V Emerald wurden auf die selben Werte wie „Jäger II“ gebracht, und die Mindestgeschwindigkeit der japanischen Bomber aller Stufen überschreitet nicht die Mindestgeschwindigkeit von erforschbaren Bombern.
    • Die Kurzstreckenflugabwehr schließt nun Geschütze bis zu einem Kaliber von 30 mm ein. Diese Änderungen kombiniert die schwache Mittelstreckenflugabwehr mit der Kurzreichweitenflugabwehr, was letztere verbessert und den Bereich entfernt, in welchem die Flugabwehrgeschütze eine geringe Effektivität zeigten. Dies wird Schiffe, wie zum Beispiel die Kreuzer VII Atlanta, VI Pensacola und VI Dallas sowie auch Schlachtschiffe wie etwa VII Colorado und VI Arizona, betreffen.
    • Wenn das Schiff nicht über 30-mm-Flugabwehrgeschütze verfügt, beginnt die Flugabwehr mittlerer Reichweite bei 1 km. Die Flugabwehr-Konfiguration dieser Schiffe wird nun markiert, wenn ihr auf keine Flugzeuge innerhalb 1-km-Reichweite schießen könnt.


    Änderungen der Testschiffe

    • Britische Torpedobomber haben sich im Kampf als unverhältnismäßig effizient erwiesen. Zur besseren Balance wurden folgende Änderungen durchgeführt:
    • Die Parameter der Angriffsannäherung von britischen Torpedobombern: die Dauer der Angriffsvorbereitung sowie die Winkel der Torpedoverteilung beim optimalen Zielen wurden erhöht.
    • Die Einstellungen auf allen britischen Lufttorpedos wurden geändert: erhöhte Zeit bis sie scharf werden, erhöhte Reichweite und ihre Geschwindigkeit entspricht nun 35 Knoten.
    • Auf britischen Flugzeugträgern der Stufe VIII und X gibt es nun nur eine Art von Torpedo: Mark XII (Basis-Lufttorpedo der Stufe VIII).


    Darüber hinaus wurden im Update einige Fehler behoben:

    • Fehler behoben, bei dem die Flagge der elften gewerteten Saison im Profil des Spielers im Abschnitt mit den Saisonstatistiken inkorrekt angezeigt wurde. Fehler behoben, der in manchen Fällen von schwachen PC-Konfigurationen beim Wechseln zum Hafen das Einfrieren des Spiels verursachte. Fehler behoben, der in manchen Fällen ein inkorrektes Abspielen der Soundeffekte für Schüsse in Gefechten verursachte.
    • Schließlich werden alle Spieler, die zum Drachenhafen gewechselt haben, zu Ehren der Feierlichkeiten zum Mond-Neujahr einen neuen Ladebildschirm mit einem thematischen Bild sehen.




    Quelle: World of Warships


    Wir werden eine Reihe von Updates mit dem Schwerpunkt Flugzeugträger veröffentlichen. Zusätzlich zu dem neuen Gameplay-Erlebnis erhaltet ihr mit Update 0.8.0 auch das Event namens „Fly! Strike! Win!“ mit neuen Direktiven, das der Marineluftfahrt gewidmet sein wird.

    • Überarbeitete Flugzeugträger: Gameplay
    • Gewertete Gefechte: Die elfte Saison
    • Geplänkel: Schlagabtausch zwischen Clans
    • Änderungen bei der Game Balance
    • Ergänzungen und Änderungen von Inhalten
    • Arsenal
    • Aktualisierung der Unternehmen
    • Sonstige Änderungen und Verbesserungen



    Überarbeitete Flugzeugträger: Gameplay


    Wir werden euch sämtliche Informationen in einer Reihe von Artikeln zur Verfügung stellen, in denen wir das neue Steuerungs- und Angriffssystem für Flugzeuge, besondere Verbrauchsmaterialien, Änderungen im Forschungsbaum und weitere Aspekte des Spiels erläutern werden. Ihr möchtet als neues Fliegerass in die Geschichte eingehen? Dann werdet ihr die Informationen in diesem Artikel sicher hilfreich finden. Schauen wir uns zunächst einige der Highlights an.


    Bitte bedenkt, dass es unmöglich ist, die Balance im Verlauf der Tests richtig auszurichten, weil es auf dem Testserver erhebliche Unterschiede zum Hauptserver gibt. Dort herrschen andere Spielbedingungen, die Statistiken sind unvollständig und die Mehrzahl eurer Gegner sind Bots. Nach der Einführung der neuen Flugzeugträger kann es noch über mehrere Monate hinweg zu Änderungen bei den Flugzeugparametern kommen, wie etwa Anzahl und Typ der Flugzeuge in einer Fluggruppe. In dieser Zeit werden wir uns über jedes Feedback und jede Unterstützung von euch freuen!




    Flugzeugträger: Beherrscht eure Flugzeuge


    In dem neuen Konzept könnt ihr nur eine Staffel in der Luft steuern, aber dafür jetzt im Verlauf eines einzelnen Kampfeinsatzes mehrere Angriffe ausführen.


    Außerdem wird ein neues, mit ungelenkten Raketen ausgestattetes Flugzeug im Spiel erscheinen – das Schlachtflugzeug. Die Sturzbomber und Torpedobomber werden euch ebenfalls weiter zur Verfügung stehen.


    Ihr steuert eure Staffel über die Tasten WASD und die Maus.



    Sobald ihr euer Ziel ausgewählt habt und angriffsbereit seid, klickt ihr mit der linken Maustaste. Daraufhin löst sich eine Fluggruppe aus eurer Staffel und ihr wechselt in den Angriffsmodus. Wenn eure Fluggruppe bereit ist, klickt ihr nochmal mit der linken Maustaste, damit sie euer Ziel angreift.


    Wir haben uns große Mühe gegeben, die Flugabwehr jedes einzelnen Schiffes spezifisch zu gestalten. Ab jetzt sind Flugabwehrlafetten je nach ihrer Reichweite in drei Typen unterteilt:

    • Kurzstrecken-Lafetten (Kaliber: bis zu 25 mm)
    • Mittelstrecken-Lafetten (Kaliber: bis zu 85 mm)
    • Langstrecken-Lafetten (Kaliber: über 85 mm)


    Flugabwehrlafetten verursachen entsprechend einer voreingestellten Frequenz kontinuierlich eine bestimmte Menge Schaden bei zufällig ausgewählten Flugzeugen einer Staffel, die sich in ihrer Reichweite befinden. Außerdem feuern Lang- und Mittelstrecken-Flugabwehrlafetten Geschosse ab, die in der Flugbahn einer gegnerischen Staffel explodieren und erheblichen Schaden verursachen.


    Ab jetzt wird jede Staffel mit spezifischen Verbrauchsmaterialien ausgestattet: „Jäger“, „Motorkühlung“ und „Reparatur“.


    Das Verbrauchsmaterial „Jäger“ ersetzt die zuvor auf Schiffen installierten Katapultjäger. Bei Aktivierung dieses Verbrauchsmaterials wird eine Staffel Jäger ins Gefecht beordert. Werden die Jäger von einem Flugzeug angefordert, werden sie um den Punkt herum Patrouille fliegen, von dem aus sie gerufen wurden. Werden die Jäger von einem Schiff angefordert, werden sie nicht zu einer bestimmten Stelle auf der Karte fliegen, sondern das Schiff eskortieren. Fliegen Gegnerflugzeuge in ihr Patrouillengebiet, greifen die Jäger sie automatisch an. Jäger können genauso so viele Gegner abschießen wie sie selbst in ihrer Patrouillengruppe sind.


    Weitere Informationen über die neue Flugzeugsteuerung, Angriffsmodi, Flugzeugtypen und die Mechanik der Flugabwehr und Verbrauchsmaterialien veröffentlichen wir in einem gesonderten Artikel.




    Flugzeugträger: Motzt euren Träger auf


    Alle Änderungen mit Auswirkungen auf das Gameplay führen auch zu Änderungen bei weiteren Aspekten des Spiels, wie etwa Matchmaker, Forschungsbaum, Ökonomie, Verbesserungen, Kapitänsfertigkeiten und vieles mehr.

    • Im Forschungsbaum sind Träger jetzt nur noch auf geradezahligen Stufen zu finden.
    • In einem Gefecht können einem Team bis zu drei Träger zugewiesen werden.


    Ihr habt jetzt bei der Ausstattung eures Trägers und bei den Strategien, die ihr in Gefechten verfolgt, mehr Optionen, aber ihr werdet bestimmt Dutzende Gefechte spielen müssen, um die Mechaniken richtig zu verstehen und ein echtes Fliegerass zu werden. Die Steuerung der Staffeln mit der neuen Luftabwehrmechanik ist eine kniffelige Sache: Ihr müsst lernen, rechtzeitig Manöver einzuleiten, um den Explosionen der Flakgeschosse auszuweichen, sowie Gegnerstaffeln im Auge behalten und die Aktionen eures Ziels voraussehen.


    In der Zeit vom 31. Januar bis zum 08. Februar könnt ihr die Fertigkeiten und Spezialisierungen eurer Kapitäne kostenlos zurücksetzen und neu einrichten. Alle Verbesserungen auf euren Schiffen, die mit Flugzeugen oder der Luftabwehr interagieren, werden ausgebaut, sodass ihr eure Schiffe ganz nach euren Vorlieben „aufmotzen“ könnt.


    Alle Informationen zu diesem Thema findet ihr in einem separaten Artikel.



    Flugzeugträger: Wählt eure Nation


    Japanische Träger haben schnelle Angriffsflugzeuge und AP-Bomben. Wir haben die Mechanik der AP-Bomben überarbeitet, sodass sie zwar interessanter aber jetzt auch schwieriger einzusetzen sind: Die Flugbahn und der Winkel, mit denen die Bomben auf ein Schiff aufschlagen, hängen davon ab, wo ihr sie abwerft.


    US-Träger verfügen über stärkere Flugzeuge, Torpedos mit kurzem Scharfschaltungswert und zwei Raketentypen für Schlachtflugzeuge.



    Falls euch das neue Gameplay jedoch nicht gefällt oder ihr den ganzen Trägerzweig von Anfang bis Stufe X neu erforschen möchtet, könnt ihr noch bis zum 21. Februar alle verfügbaren erforschbaren Flugzeugträger gegen Kreditpunkte und freie EP eintauschen und Premium-Flugzeugträger zu ihrem vollen Preis in Dublonen verkaufen. Die Regeln für die Vergütung von Flugzeugträgern sollen für die Spieler möglichst vorteilhaft sein, und das allgemeine Prinzip ist ganz einfach: Ihr verliert nichts, sondern gewinnt sogar einen Vorteil hinzu.



    Weitere Informationen über die besonderen Merkmale der Träger und die Umtauschregeln findet ihr in unserem speziellen Artikel.


    Bitte beachtet, dass die Vergütung von freien Erfahrungspunkten nur einmalig für Flugzeugträger, welche vor dem Update 0.8.0 erforscht wurden, erhalten werden kann.




    Gewertete Gefechte: Die elfte Saison


    Die elfte Saison der gewerteten Gefechte wird etwas ganz Besonderes: Gefechte werden 6 gegen 6 mit Stufe-IX-Schiffen im Modus Wettrüsten ausgetragen. Wir haben neue Boni eingeführt und die Logik bei der Vergabe von Boni verbessert, um diesem Spielmodus mehr Realitätsnähe zu verleihen.

    • Format: 6 gegen 6
    • Verkürzte Saisondauer: nur noch 27 Tage
    • Weniger Ränge: nur noch 18 Ränge in der neuen Saison
    • Weniger Ligen: Es wird nur noch Liga 1, Liga 2 und Premier League geben. Die Liga der Seewölfe wird nicht mehr verfügbar sein.
    • Trotz der Reduzierung der Ränge wird die Gesamtanzahl (der Wert) der Belohnungen die gleiche wie in den vorangegangenen Saisons bleiben.
    • Auch die Menge an Stahl, die ihr erhalten könnt (5 500), bleibt unverändert.



    Geplänkel: Schlagabtausch zwischen Clans

    Euer Clan braucht Öl für den Ausbau eurer Clanbasis und den Erhalt zusätzlicher Boni? Dann verpasst nicht unseren wöchentlichen Wettbewerb „Geplänkel“!


    Der Wettbewerb besteht aus zwei Phasen:

    • „Vorbereitung“: von Montag bis Donnerstag. In dieser Phase muss euer Clan seine Teilnahme bestätigen und durch die gemeinsame Anstrengung aller Clanmitglieder eine bestimmte Menge Basis-EP verdienen, um in die nächste Phase zu kommen.
    • „Waffengang“: von Freitag bis Sonntag. Hier tretet ihr gegen einen anderen Clan an. Dabei ist es eure Hauptaufgabe, den anderen Clan bei der Anzahl verdienter Sterne zu übertreffen. Sterne werden für das Verdienen von Basis-EP mit Schiffen verschiedener Typen und Nationen vergeben.


    Änderungen bei der Game Balance


    Wir haben die Fertigkeit „Tarnungsmeister“ verändert: ab jetzt erhalten alle Schiffstypen einen Bonus von 10 %. Die früheren Werte waren: 16 % für Flugzeugträger, 14 % für Schlachtschiffe, 12 % für Kreuzer und 10 % für Zerstörer.


    Auswirkungen auf verschiedene Schiffstypen:

    • Zerstörer werden mehr Zeit für Manöver haben, falls sie sich unerwarteterweise in gefährlicher Nähe zu einem Kreuzer wiederfinden.
    • Kreuzer müssen sich weniger um Schlachtschiffe sorgen, die auf eine bessere Verborgenheit optimiert wurden.
    • Für Schlachtschiffe ist diese Fertigkeit nicht länger ein Muss, sodass Spieler für die Konfiguration wieder mehr Spielraum haben.


    Durch die Änderung dieser Fertigkeit werden eigenartige Situationen vermieden, wie etwa die, in der ein Schiff mit großen Abmessungen einen größeren Bonus auf Verborgenheit erhalten konnte als ein kleineres Schiff.


    Wir werden die Statistiken im Auge behalten und Maßnahmen ergreifen, falls ein Schiff unangemessen effizient wird.


    Mit dem Update 0.8.0 wird die Dauer von Bränden auf schweren Kreuzern von 45 auf 60 Sekunden erhöht. Diese umfassende Änderung wirkt sich auf alle ähnlichen Schiffe aus, wie etwa Kronshtadt, Stalingrad, Azuma und Alaska.


    Die überragende Panzerung schwerer Kreuzer führte in langen Gefechten zu einem unverhältnismäßigen Überlebensvorteil. Wurden diese Schiffe klug positioniert, bestand die einzige Möglichkeit ihnen wesentlichen Schaden zuzufügen darin, sie in Brand zu setzen. Durch die Erhöhung der Zeit für die Brandbekämpfung für diese Kreuzer gleichen wir sie den „gewöhnlichen“ Kreuzern an, ohne dabei ihre charakteristischen Merkmale einzuschränken: hoher Schaden je Salve, guter Panzerschutz der Zitadelle und ein großer TP-Vorrat.



    Die unten aufgelisteten Schiffe wiesen innerhalb ihrer Stufe und ihres Typs einen statistischen Rückstand auf. Wir haben unter Berücksichtigung ihrer charakteristischen Eigenschaften eine Anzahl von Balance-Anpassungen vorgenommen, die ihre Effizienz erhöhen.



    Japanisches Schlachtschiff Izumo, Stufe IX:

    • Der Sigma-Wert wurde von 1,8 auf 2,0 erhöht, um eine engere Gruppierung der Granaten innerhalb der Streuungsellipse zu erreichen.

    Durch die Erhöhung der Genauigkeit der Geschütze wird das Schlachtschiff in Gefechten leistungsfähiger, was die spezifische Anordnung der Hauptbatterie ausgleicht.



    Japanisches Schlachtschiff Kii, Stufe VIII:

    • Die Ladezeit der Hauptbatterie wurde von 31 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Wir haben folgende Parameter der Torpedobewaffnung geändert:

      • Die Reichweite wurde von 6 auf 10 km erhöht.
      • Die Geschwindigkeit wurde von 63 auf 62 kn reduziert.
      • Der Höchstschaden wurde von 14 600 auf 17 233 erhöht.


    Das macht die Kii zu einem Schlachtschiff mit mehr Gelegenheiten zum Einsatz ihrer Torpedowerfer. Diese sind jetzt keine „letzte Notfallwaffe“ mehr, die Spieler aufgrund ihrer schmalen Abwurfwinkel dazu genötigt hat, Gegnern die Breitseite zu zeigen.


    Japanisches Schlachtschiff Nagato, Stufe VII:

    • Die Ladezeit der Hauptbatterie wurde von 32 auf 30 Sekunden reduziert.


    Durch die Verkürzung der Ladezeit der Schiffsgeschütze unterstreichen wir die Rolle der Nagato als Schlachtschiff mit guter Manövrierbarkeit und einer kleinen Anzahl präziser Geschütze auf Kosten ihrer Panzerung.


    US-Schlachtschiff Colorado, Stufe VII:

    • Der Sigma-Wert wurde von 1,9 auf 2,0 erhöht.


    Das neue Sigma wird das Schlachtschiff als langsames Schiff mit angemessener Manövrierbarkeit, guter Panzerung und einer kleinen Anzahl präziser Geschütze kennzeichnen.


    Französisches Schlachtschiff Dunkerque, Stufe VI:

    • Die Ladezeit der Hauptgeschütze wurde von 28 auf 26 Sekunden verkürzt.

    Die Ladezeitverkürzung soll das kleine Kaliber ihrer Hauptgeschütze ausgleichen und die Dunkerque anderen Schlachtschiffen auf Stufe VI besser angleichen.


    Britisches Schlachtschiff Hood, Stufe VII:

    • Der Sigma-Wert wurde von 1,8 auf 1,9 erhöht, um durch eine engere Gruppierung der Granaten innerhalb der Streuungsellipe die Feuergenauigkeit zu verbessern.
    • Die Zündverzögerungszeit der AP-Granaten wurde von 0,015 auf 0,033 Sekunden erhöht.

    Durch die neue Zündzeit werden panzerbrechende Granaten häufiger in der Zitadelle gepanzerter Schiffe detonieren, aber dafür auch häufiger durch leicht gepanzerte Ziele hindurch fliegen.


    Französischer Zerstörer Aigle, Stufe VI:

    • Die Torpedoreichweite wurde von 7 auf 8 km erhöht.

    Durch die Erhöhung der Torpedoreichweite erhält der französische Zerstörer ein größeres Fenster, in dem er unentdeckt Torpedos abwerfen kann, und er bekommt in Gefechten häufiger Gelegenheit für Angriffe auf Schlachtschiffe.



    US-Zerstörer Mahan, Stufe VII:

    • Die Ladezeit der Hauptbatterie wurde von 4,0 auf 3,3 Sekunden reduziert.

    Trotz der Tatsache, dass dieser Zerstörer eine der besten Schaden-pro-Minute-Statistiken auf seiner Stufe aufweist, lässt es die spezifische Ballistik seiner Geschütze meist nicht zu, dass er diesen Vorteil auch gegen andere Zerstörer ausspielen kann. Der neue Parameter wird die Ballistik der Hauptbatterie nicht verändern, aber er wird die Gefechtseffizienz im Nahkampf mit gegnerischen Zerstörern erhöhen.


    US-Zerstörer Sims, Stufe VII:

    • Die Werte der Standardtorpedos wurden geändert:

      • Die Reichweite wurde von 5,5 auf 7,0 km erhöht.
    • Die Werte der alternativen Torpedos wurden geändert:

      • Die Reichweite wurde von 9,2 auf 10,5 km erhöht.
      • Der Höchstschaden wurde von 8500 auf 9667 erhöht.
      • Die Ladezeit wurde von 72 auf 76 Sekunden erhöht.


    Die Änderung der Eigenschaften von Standard- und Alternativtorpedos hebt den Unterschied zwischen den zwei möglichen Spielstilen mit der Sims hervor:

    • Der Stil „Hohes Risiko, hohe Belohnung“ mit Torpedos mit geringer Reichweite und guter Geschwindigkeit verursacht eine große Menge Schaden.
    • Die vergleichsweise risikoärmere Option besteht darin, einerseits mit größerer Distanz zum Gegner aber andererseits mit weniger Schadenswirkung und langsameren Torpedos zu spielen.


    Sowjetische Zerstörer Ognewoi, Stufe VIII, und Udaloi, Stufe IX:

    • Das Verbrauchsmaterial „Reparaturmannschaft“ wurde auf einem zusätzlichen Platz hinzugefügt:

      • Anzahl Ladungen: 1 (Reparaturmannschaft I) und 2 (Reparaturmannschaft II)
      • Ladezeit: 120 (Reparaturmannschaft I) und 80 (Reparaturmannschaft II) Sekunden
      • Wirkungsdauer: 28 Sekunden
      • TP-Regenerationstempo: 0,5 % der TP pro Sekunde


    Sowjetischer Zerstörer Kiew, Stufe VIII:

    • Dem Platz mit dem „Nebelerzeuger“ wurde das Verbrauchsmaterial „Reparaturmannschaft“ hinzugefügt:

      • Anzahl Ladungen: 2 (Reparaturmannschaft I) und 3 (Reparaturmannschaft II)
      • Ladezeit: 120 (Reparaturmannschaft I) und 80 (Reparaturmannschaft II) Sekunden
      • Wirkungsdauer: 28 Sekunden
      • TP-Regenerationstempo: 0,5 % der TP pro Sekunde

    Durch das Hinzufügen der „Reparaturmannschaft“ werden Duelle mit gegnerischen Zerstörern leichter und der Fortschritt bis Stufe X logischer.



    Ergänzungen und Änderungen von Inhalten


    Der britische Stufe-V-Kreuzer Exeter wurde für den Test durch Entwickler, Supertester und Community Contributoren hinzugefügt.



    Mond-Neujahr


    Anlässlich der Feierlichkeiten rund um das Mond-Neujahr haben wir neue Container, Tarnmuster und einzigartige Kapitäne hinzugefügt.


    Container „Mond-Neujahr 2019“ und Premiumcontainer „Mond-Neujahr 2019“.




    Der Drachenhafen wurde geändert. Ihr seht ihn jetzt bei Anbruch der Nacht. Und wir haben einige neue Sounds hinzugefügt.




    Kapitäne


    Wir haben zwei einzigartige Kapitäne mit jeweils verbesserten Fertigkeiten hinzugefügt: Dà Róng und Quán Róng




    Sprengmeister

    • +3 % (Standard: +2 %) Brandwahrscheinlichkeit beim Ziel durch Sprenggranaten
    • +2 % Brandwahrscheinlichkeit beim Ziel durch Raketen
    • +6 % Brandwahrscheinlichkeit beim Ziel durch Sprengbomben


    Experte der Überlebensfähigkeit

    • +400 TP für euer Schiff und +20 TP für Flugzeuge je Schiffsstufe (Standard: +350 und jeweils +15)


    Kapitän Dà Róng erhaltet ihr als Belohnung für das Abschließen einer Reihe von Kampfaufträgen. Kapitän Quán Róng könnt ihr im Arsenal kaufen.



    Musashi und Kronshtadt


    Ab dem Update 0.8.0 werden die Stufe-IX-Schiffe Musashi und Kronshtadt weder für freie EP erwerbbar noch für Kohle im Game Client erhältlich sein.


    Diese Schiffe werden auf ihrer Stufe immer beliebter. Um zu vermeiden, dass Stufe-IX-Gefechte mit übermäßig vielen dieser Schiffe ausgetragen werden und um eine angemessene Vielfalt in den Teams zu gewährleisten, haben wir beschlossen, die Möglichkeit zum Kauf oder Erhalt dieser Schiffe auf unbestimmte Zeit zu streichen.


    Diese Schiffe wurden bereits durch die Jean Bart ersetzt, ein französisches Schlachtschiff der Stufe IX. Außerdem planen wir die baldige Einführung des amerikanischen Stufe-IX-Kreuzers Alaska.



    Arsenal


    Im Arsenal sind eine Reihe von Paketen mit den Containern „Mond-Neujahr 2019“ sowie weiteren Zugaben erhältlich. Für den garantierten Erhalt der Hauptbelohnung, die aus dem einzigartigen Kapitän namens Quán Róng und dem Premiumschiff VIII Irian besteht, müsst ihr die Pakete einzeln und nacheinander erwerben. Mit etwas Glück könnt ihr den Premiumkreuzer Irian auch aus einem der „Mond-Neujahr“-Container aus den Paketen erhalten.


    Inhalt der Pakete:

    • 15x Container „Mond-Neujahr 2019“ für 8888 Dublonen
    • 9x Container „Mond-Neujahr 2019“ und eine spezielle permanente Tarnung für das Premiumschiff Irian für 8888 Dublonen
    • 3x Container „Mond-Neujahr 2019“, der einzigartige Kapitän Quán Róng, das Premiumschiff Irian und eine Andenkenflagge „Irian“ für
      8888 Dublonen


    Aktualisierung der Unternehmen


    Angesichts der Änderungen beim Gameplay der Flugzeugträger wurden einige Unternehmen aus der Rotation entfernt:

    • Kirschblüte
    • Unternehmen Dynamo
    • Die letzte Grenze
    • Rettung der Raptor
    • Hermes

    Ein Teil der Spielprozesse in diesen Unternehmen ist mit Trägern verbunden. Leider konnten die Bots bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht für die neuen Spielprozesse „ausgebildet“ werden. Aber ihr „Upgrade“ ist bereits in Arbeit und wir arbeiten engagiert daran, diese Unternehmen wieder zurück ins Spiel zu holen.



    Sonstige Änderungen und Verbesserungen

    • Aufgrund der häufigen Nachfragen gibt es jetzt in den Grafikeinstellungen eine Option, mit der die Transparenz des Nebels in Gefechten konfiguriert werden kann. Der Wert ist in der Standardeinstellung auf das Minimum eingestellt. Daher brauchen Spieler, die mit dem Nebel in Gefechten zufrieden sind, keine Einstellungen ändern. Wenn ihr den Nebel transparenter machen möchtet, könnt ihr die Einstellung auf Maximum setzen. Allerdings kann der Nebel nicht vollständig entfernt werden, weil dieser Parameter wichtig für die visuelle Wahrnehmung des Spielprozesses ist.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Erkennbarkeitserhöhung nach dem Abfeuern der Hauptgeschütze sofort entfernt wurde, wenn sich das Schiff nicht im Sichtfeld des Ziels befand. Mit dem Update 0.8.0 wird die Erkennbarkeitserhöhung für 20 Sekunden aktiviert, ganz gleich, ob ein Gegner das feuernde Schiff sehen kann oder nicht.
    • Die Interaktion von Schatten mit den Effekten von Bränden, Wassereinbrüchen und Rauch wurde verbessert.
      Die Beschreibungen der Besonderheiten von Eliteschiffen werden ab jetzt unter der Registerkarte „Module“ als Hinweisfenster angezeigt.
    • Wir haben die Geometrie der Panzeung des Kreuzers Michail Kutusow überarbeitet. Es wurden mehr Details hinzugefügt. Diese Änderungen haben keine Auswirkungen auf die Gefechtsleistung des Schiffs.
    • Bei folgenden Schiffen wurden kleinere Verbesserungen bei Geometrie und Texturen vorgenommen: Akizuki, Mahan, Asashio B, Atago B, Dreadnought, Bourgogne, Hood, Perth, West Virginia 41 und Vanguard.
    • Das Modell des Zerstörers Kagero wurde überarbeitet. Es wurden zahlreiche Änderungen bei der Geometrie von Rumpf und Hauptbatterietürmen, Dicke der Schornsteine, Form der Aufbauten, Position der Flugabwehr und vielen weiteren Bereichen vorgenommen, um es dem realen Modell des Schiffs anzugleichen. Diese Änderungen haben keine Auswirkungen auf die Gefechtsleistung des Schiffs.
    • Die Tarnung „Urashima“ wurde dem neuen Modell des Zerstörers Kagero im Spiel angepasst.
      Es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige des Fensters zum Kauf von Premiumkontozeit im Spielclient führte.
    • Die Errungenschaften „König der Lüfte“ und „Flugabwehr-Experte“ werden jetzt nicht mehr im Bereich Errungenschaften im Profil von Spielern angezeigt, die sie nie verdient haben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es nicht möglich war, den Clan- oder Divisionschat zu maximieren.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es zu einer Überlappung des Schiffskarussells mit dem Auftragsfenster für den Feldzug „Mächtige Prinz“ kam, wenn eine Auflösung von 1366 х 768 oder niedriger gewählt wurde.
    • Die visuelle Anzeige des Schlachtschiffs Hood im Karussell wurde überarbeitet.
    • Es wurden kleinere Änderungen am Aufnäher „Tschechoslowakische Legionen“ vorgenommen.
    • Die Liste der Belohnungen bei den täglichen Lieferungen wechselt jetzt automatisch zum aktuellen Tag.
    • Die Anzeige des Servicetexts in der Beschreibung von Gründen, warum im Feldzugsfenster keine Clangefechte ausgewählt werden können, wurde überarbeitet.
    • Die nicht korrekte Anzeige des Kampfauftragsbanners beim Erstellen einer Division wurde behoben.
    • Es wurde ein Fehler im Auswahlfenster von Unternehmen behoben, durch den sich der Name des Unternehmens über die Grenzen des Textfelds hinaus erstreckte.
    • Die Performance der Hafenkamera wurde beim Überfliegen von Schiffsmodulen im Londoner Hafen verbessert.
    • Die Anzeige der visuellen Effekte wurde verbessert. Sie werden nicht mehr unterbrochen, wenn der Spieler die Kamera bewegt. Dies hilft, Unterbrechungen im Kielwasser von Torpedos zu vermeiden.
    • Es wurde eine Option zur Rekonfigurierung der Speicherparameter für Wiederholungen hinzugefügt. Bearbeitet dazu den Abschnitt scriptsPreferences in der Datei preferences.xml. Künftige Updates werden sich nicht auf eure neuen Einstellungen auswirken. Bearbeitet zur Änderung der Parameter folgende Strings:

      • maxReplaysToSave – Anzahl der zu speichernden Wiederholungen, 0 – alle Wiederholungen speichern, N – speichert die Wiederholungen der letzten N Gefechte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während eines Gefechts ein kleineres Speicherleck auftrat.




    Quelle: World of Warships

    Der Frontlinie-Modus kehrt zurück!

    Im ersten Quartal von 2019, kehrt der Modus „Frontlinie“ endlich wieder zu World of Tanks zurück. Dafür wurde euer Lieblingsspielmodus ein klein wenig überarbeitet, wodurch er noch mehr Spielvergnügen bietet.


    Wir haben versucht, die freundliche und entspannte Atmosphäre zu bewahren, die es euch erlaubt, einfach nur zum Spaß zu spielen. Gleichzeitig habt ihr aber auch die Möglichkeit, mehr Ziele zu erreichen. Wir sind uns sicher, dass wir damit euren Geschmack getroffen haben!


    Bevor wir Frontlinie offiziell freigeben, wollen wir sicherstellen, dass die von uns vorgeschlagenen Änderungen und Überarbeitungen wirklich optimal gelungen sind. Wir wollen auch prüfen, wie sich das aktualisierte Fortschrittssystem im „echten“ Leben bewährt, außerhalb des Testlabors. Daher wird der Frontlinie-Modus für alle Spieler im anstehenden öffentlichen Test 3 verfügbar sein.


    Der Frontlinie-Modus ist während des öffentlichen Tests 1.4 nur zur Beurteilung und im Rahmen einer vorläufigen Testphase verfügbar. Das Testen der Frontlinie bedeutet nicht, dass der Modus sofort mit dem Update 1.4 veröffentlicht wird. Frontlinie wird unabhängig davon aktiviert.


    Werte und verschiedene Eigenschaften, die für den öffentlichen Test relevant sind, wurden geändert und entsprechen nicht der endgültigen Version des Modus!


    Episoden der Frontlinie


    Anders als im letzten Jahr stellt die Frontlinie 2019 kein kurzes Event dar. Stattdessen werden während des gesamten Jahres eine Reihe von Events stattfinden. Jeden Monat beginnt der Modus „Frontlinie“ von neuem und kann eine Woche lang gespielt werden. Insgesamt wird euer Weg entlang der Frontlinie 2019 zehn Wochen dauern. Die Wochen, in denen der Frontlinie-Modus spielbar ist, werden als „Episoden“ bezeichnet. Zwischen den einzelnen Episoden ist die Frontlinie nicht verfügbar.



    Aktualisierung der Prestigemechanik


    Der Kern der Frontlinie bleibt unverändert. Hinter uns liegen einige recht hektische Feiertage, beginnen wir daher mit einer kurzen Wiederholung, um das Gedächtnis aufzufrischen. Der Frontlinie-Modus bietet Folgendes:

    • Steigt abhängig von eurer Leistung im Gefecht in den Rängen auf und arbeitet euch vom Gefreiten zum General hoch.
    • Verdient besondere „Frontlinie-Erfahrung“ für das Erreichen neuer Ränge.
    • Setzt die Frontlinie-Erfahrung ein, um eure Frontlinie-Stufe zu verbessern.
    • Erhaltet Belohnungen für das Erreichen bestimmter Frontlinie-Stufen – insgesamt gibt es 30!
    • Aktiviert die spezielle Prestigemechanik, sobald ihr Stufe 30 erreicht habt, um von vorne anzufangen und so mehr Belohnungen zu verdienen.


    Es gibt einige Anpassungen, die das Spielerlebnis noch angenehmer gestallten sollen. Hier sind die Neuerungen:

    • Ihr könnt die Prestigemechanik bis zu zehnmal nutzen (vorher ging das nur dreimal) – einmal in jeder neuen Frontlinie-Episode!
    • Das Erlangen der Prestigestufen ist abhängig von der aktuellen Frontlinie-Episode auf +2 Prestigestufen begrenzt.

    Ein Beispiel: Ihr könnt in der zweiten Spielwoche die Prestigestufe IV erreichen und in der dritten Woche die Stufe V. Somit lassen sich jederzeit fehlende Stufen nachholen, egal, wann ihr anfangt zu spielen.


    Es gibt somit keinen festen Zeitrahmen hinsichtlich fehlender Prestigestufen. Wenn ihr beispielsweise erst in Episode 5 anfangt zu spielen, könnt ihr jederzeit den Prestigefortschritt nachholen und alle fehlenden Prestigestufen erlangen (von I bis V), beginnend bei mit der ersten Prestigestufe.



    Belohnungen


    Sobald ihr eine Frontlinie-Stufe erreicht habt, erhaltet ihr eine festgelegte Belohnung: Kreditpunkte, Standard- und Premium-Verbrauchsmaterial, Direktiven, Persönliche Reserven.


    Das Erreichen der Prestige-Stufen wird mit zusätzlichen Preise wie Anleihen, Gold, Abzeichen und Medaillen belohnt.



    Belohnungsfahrzeuge


    Zusätzlich zu den Standardbelohnungen für das Erreichen einer bestimmten Prestigestufe könnt ihr auch spezielle Prestigepunkte verdienen. Diese Punkte könnt ihr gegen Belohnungsfahrzeuge eintauschen.


    Je höher die Prestigestufe, desto mehr Punkte erhaltet ihr, wenn ihr die Stufe erreicht. Und je mehr Punkte ihr habt, desto wertvoller und attraktiver ist der Panzer, den ihr euch aussuchen könnt.

    • Das erste verfügbare Fahrzeug ist der VIIISTA-2 , ein japanischer mittlerer Premium-Panzer der Stufe VIII, der auch für Gold im Laden im Spiel erworben werden kann.
    • Der zweite Panzer ist der VIIIWZ-111 , ein chinesischer schwerer Premium-Panzer der Stufe VIII. Auf ihn trifft man öfter in Zufallsgefechten.
    • Das dritte Fahrzeug ist der seltene schwedische schwere Panzer der Stufe VIII, der Emil 1951. Dabei handelt es sich um ein nur für den Frontlinie-Modus bereitgestelltes Fahrzeug, das – abgesehen von einigen Testeinsätzen – noch nicht kampferprobt ist. Der Emil 1951 hat bereits im begrenzten Umfang einige Testphasen durchlaufen, deren Ergebnisse Einfluss auf seine Eigenschaften in einer der Frontlinie-Episoden haben werden.
    • Das vierte Fahrzeug ist ein noch geheimer Panzer der Stufe IX. Name, Klasse, Nation und die technischen Daten sind streng geheim und werden erst später in der laufenden Saison veröffentlicht.

    Überlegt euch eure Wahl der Belohnung gut, denn mit den von euch verdienten Prestigepunkten könnt ihr euch maximal zwei Fahrzeuge leisten.



    Überarbeitung der Karte


    Bislang besaß das verteidigende Team einige Vorteile gegenüber den Angreifern. Um dieses Ungleichgewicht ins rechte Lot zu bringen und die Gewinnchancen im Gefecht anzugleichen, haben wir die folgenden Anpassungen durchgeführt:

    • Die Haltbarkeit der Hauptziele wurde reduziert
    • Eine Reihe von Verteidigungspositionen, die einen übermäßigen Vorteil boten, wurden entfernt
    • Mehrere Wege wurden gesperrt, was einen sicheren Zugang hinter feindlichen Linien bedeutet
    • In einigen Abschnitten wurde das Gelände rund um die Basen zum Vorteil des angreifenden Teams verändert
    • Einige Angriffsstellungen wurden entfernt, wodurch passivere Spielzüge provoziert werden

    Aufgrund der erhobenen Statistiken haben wir noch weitere geringfügige Änderungen vorgenommen:

    • Der Standort einiger Versorgungspunkte wurde geändert
    • Mehrere schlecht ausbalancierte Feuerstellungen, die früher als günstige Ausgangspunkte dienten, um Wiedereintritte anzugreifen, wurden gesperrt
    • Der Schaden an Fahrzeugen, die die inaktive Zone nicht verlassen haben, wurde deutlich erhöht
    • Die Kampffertigkeiten „Nebelwand“ und „Inspiration“ wurden ausgeweitet
    • Der durch Luftangriff und Artillerieschlag erzeugte Schaden wurde leicht reduziert


    Darüber hinaus wird die Karte in der neuen Saison optimiert, um eine stabile Performance sicherzustellen. Ihr werdet einen deutlichen Anstieg der FPS auf eurem PC sehen. Das gilt für fast jede PC-Konfiguration. Allerdings benötigt der Frontlinie-Modus auch weiterhin mehr Systemressourcen als die regulären Zufallsgefechte. Das hängt mit mehreren Schlüsselfaktoren zusammen, die sich speziell auf den Frontlinie-Modus beziehen, wie die große Karte, viele sich darauf befindliche Objekte und Fahrzeuge und die Aktivierung von Kampfreserven.



    Mietpanzer

    In dieser Saison habt ihr die Möglichkeit, speziell für das Spielen im Frontlinie-Modus, Panzer zu mieten. Alle Mietfahrzeuge sind Kopien bestehender Panzer und nur für diesen Modus verfügbar.

    • Das Basisfahrzeug kann während der gesamten Saison mit Kreditpunkten gemietet werden.
    • Zwei weitere Premium-Fahrzeuge können in jeder Episode für Gold gemietet werden. Insgesamt wird es zehn Premium-Fahrzeuge geben. In jeder Episode kann ein anderes Fahrzeugpaar gemietet werden.

    Das Panzermietsystem ist nur im Frontlinie-Modus verfügbar!



    Alles Gold, das für die Miete ausgegeben wird, wird in einem gesonderten Topf gesammelt. Damit erhaltet ihr einen Rabatt beim Kauf der Originalversion der geleasten Premium-Panzer.


    Detaillierte Informationen, einschließlich Belohnungen und genaue Spezifikationen, werden zu einem späteren Zeitpunkt in einem gesonderten Artikel „Frontlinie: Regeln“ nachzulesen sein. Bleibt gespannt!





    Quelle: World of Tanks

    Alles, was ihr über Sammlungen wissen müsst

    Kapitäne, das Jubiläum von World of Warships steht bevor! Als Teil der Feierlichkeiten zu diesem denkwürdigwows_alles_was_ihr_ueber sammlungen wissen muesst.PNGen Anlass haben wir eine neue Sammlung erstellt, die das dreijährige Jubiläum des Projekts würdigen soll. Das ist auch eine perfekte Gelegenheit, den Zweck von Sammlungen, ihre unterschiedlichen, im Spiel angebotenen Arten sowie die bei ihrem Abschluss gewährten Vorteile näher zu beleuchten.

    • Was sind Sammlungen?
    • Wo findet ihr die Elemente einer Sammlung?
    • Was ist ein Abonnement für eine Sammlung?
    • Was sind Duplikate und wofür brauche ich sie?
    • Sammlung „3 Jahre World of Warships“


    Was sind Sammlungen?


    Der Abschnitt „Sammlungen“ wurde in Version 0.6.5 mit der ersten Sammlung „Jagd auf die Bismarck“ eingeführt. Seit der Einführung wurden weitere hinzugefügt, sodass es zurzeit acht Sammlungen (davon sechs aktiv) im Spiel gibt. Das wichtigste Ziel von Sammlungen ist es, den Spielern die Hintergründe wichtiger Ereignisse in Bezug auf Seegefechte und ihre Geschichte näher zu bringen. Aber hin und wieder gibt es auch Ausnahmen, bei denen Sammlungen ohne historische Grundlage im Spiel auftauchen. Häufig geht es bei diesen Sammlungen um Partnerschaften mit anderen Marken, so etwa auch bei unserer Sammlung, die durch die beliebte Anime-Serie „High School Fleet“ inspiriert wurde. Wir hatten diesen Weg letztes Jahr eingeschlagen, und so werden wir es in diesem Jahr bei dem Jubiläum von World of Warships auch machen.


    Sammlungen bestehen aus verschiedenen Elementen: Gegenstände, die bekannten Persönlichkeiten gewidmet sind (wie etwa den Admiralen Yamamoto und Halsey), Wappen von Kriegsschiffen sowie Kampfeinheiten, Waffen, Schiffe und Flugzeuge, Marken und vieles mehr. Zu jedem Bild gibt es eine detaillierte Beschreibung, die euch tief in seine Geschichte eintauchen lässt. So erfahrt ihr neue und interessante Fakten über Seegefechte, legendäre Persönlichkeiten, Waffen und natürlich Kriegsschiffe. Sammlungen können in Teilsammlungen unterteilt sein, um sie einfacher sondieren und anzeigen sowie auch nach Themengebiet gruppieren zu können. Für das Vervollständigen von Teilsammlungen gibt es für gewöhnlich zusätzliche Belohnungen. Nach Erhalt aller Elemente einer Sammlung erscheint eine Benachrichtigung, dass die gesamte Sammlung vollständig ist und eurem Konto die Abschlussbelohnung hinzugefügt wurde. Die Sammlung wird dann mit dem Symbol „Gesammelt“ versehen, was bedeutet, dass ihr jederzeit zu ihr zurückkehren könnt.




    Wo findet ihr die Elemente einer Sammlung?


    Ihr findet die Registerkarte mit euren Sammlungen, wenn ihr im Hafen den Abschnitt „Profil“ öffnet. Den Zugriff auf eine Sammlung erhaltet ihr, sobald ihr das erste Element der jeweiligen Sammlung erhalten habt. Bitte beachtet, dass ihr die Registerkarte „Sammlungen“ erst sehen könnt, wenn ihr irgendein Sammlungselement erhalten habt. Wie erhält man also das erste und die nachfolgenden Sammlerstücke zum Vervollständigen einer Sammlung?



    In den meisten Fällen findet man Sammlerstücke in Containern mit gleichem Namen. Nach dem Öffnen eines Containers mit einem Sammlerstück könnt ihr darauf klicken, um direkt zum Element der entsprechenden Sammlung zu gelangen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, wie es beispielsweise bei den Sammlerstücken für die World of Warships-Jubiläumssammlung 2017 war, die nur durch spezielle im Gefecht erreichte Erfolge erhältlich waren.



    Zurzeit sind sechs der acht vorhandenen Sammlungen verfügbar:



    Sammlung „Jagd auf die Bismarck“:


    Diese Sammlung wurde dem berühmten Unternehmen mit gleichem Namen gewidmet und enthält daher Wappen der Kriegsschiffe und Lufteinheiten, die daran teilgenommen haben. Ihr könnt die Sammlerstücke in „Jagd auf die Bismarck“-Containern finden, die im Arsenal im Austausch gegen Kohle erhältlich sind. Die Belohnung für das Vervollständigen der gesamten Sammlung ist ein Satz spezieller permanenter Tarnmuster für das Schlachtschiff Bismarck: „Vom Meeresgrund“ und „Die letzte Bezwingung“.



    Sammlung „Dünkirchen“:


    Diese Sammlung ist der Operation Dynamo gewidmet. Sie diente der Evakuierung britischer, französischer und belgischer Einheiten, die während des Westfeldzugs von deutschen Truppen nahe der Stadt Dünkirchen umzingelt wurden. Die Sammlerstücke erzählen die Geschichte verschiedener Kampffahrzeuge in diesem Kampf. Ihr könnt die Sammlerstücke in „Dünkirchen“-Containern finden, die im Arsenal im Austausch gegen Kohle erhältlich sind. Die Hauptbelohnungen für das Vervollständigen der gesamten Sammlung sind der britische Kapitän „Jack Dunkirk“ mit 10 Fertigkeitspunkten und die Andenkenflagge „Dünkirchen“.



    Sammlung „Yamamoto Isoroku“:


    Die hier enthaltenen Sammlerstücke stehen in Verbindung zum Oberbefehlshaber der Kaiserlich Japanischen Marine. Die Sammlung beinhaltet 40 Gegenstände, wie etwa persönliche Dinge von Yamamoto Isoroku, mit ihm verbundene militärische Ausrüstung, Uniformen von Führungsoffizieren und Matrosen der Japanischen Marine sowie Gefechtsverdienstorden. Das erste Sammlerstück ist durch einen Container erhältlich, der mit Abschluss des letzten Auftrags im Feldzug „Yamamoto Isoroku“ verdient wird (alternativ kann der Container auch im Premium-Laden erworben werden). Die restlichen Sammlerstücke sind durch Aktivieren eines Abonnements für die Sammlung auf dem Sammlungsbildschirm erhältlich. Nach Aktivierung des Abonnements erscheinen die Sammlerstücke mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit in täglichen Containern. Wer die Sammlung schneller vervollständigen möchte, kann Container mit Sammlerstücken im Premium-Laden erwerben. Die Preise für das Vervollständigen verschiedener Teilsammlungen verleihen die Fähigkeit zur Auswahl alternativer Tarnungen für japanische Schiffe sowie die Fähigkeit zum Anbringen einer zweiten Flagge auf eurem Schiff. Die Belohnung für das Vervollständigen der gesamten Sammlung ist eine Andenkenflagge.



    Sammlung „2 Jahre World of Warships“:


    Diese Sammlung beinhaltet diverse Gegenstände aus den verschiedenen Phasen der Projektentwicklung 2016 und 2017. Mit dem Update 0.7.8 kommen Spezialcontainer mit Elementen aus dieser Sammlung ins Arsenal, die im Austausch gegen Kohle erhältlich sind. Die Preise für das Vervollständigen von Teilsammlungen umfassen verschiedene permanente Tarnungen für erforschbare Schiffe der Stufe VIII. Die Belohnung für das Vervollständigen der gesamten Sammlung ist eine Tarnung für das britische Stufe-VIII-Schlachtschiff Monarch.



    Sammlung „Vive la France“:


    Diese Sammlung wurde der Einführung französischer Schlachtschiffe in World of Warships gewidmet. Im Moment könnt ihr die Sammlerstücke in „Vive la France“-Containern finden, die im Arsenal im Austausch gegen Kohle erhältlich sind. Die Hauptbelohnung ist der einzigartige französische Kapitän Jean-Jacques Honoré mit 10 Fertigkeitspunkten.


    Sammlung „Amerikanische Kreuzer“:


    Diese Sammlung beinhaltet diverse Gegenstände, die generell mit der US Navy als Ganzes, jedoch insbesondere mit ihren Kreuzern in Verbindung stehen. Das erste Sammlerstück ist durch einen Container erhältlich, der mit Abschluss des letzten Auftrags im Feldzug „Triff hart! Triff schnell! Triff oft!“ verdient wird (alternativ kann der Container auch im Premium-Laden erworben werden). Die restlichen Sammlerstücke sind durch Aktivieren eines Abonnements auf dem Sammlungsbildschirm erhältlich. Nach Aktivierung des Abonnements erscheinen die Sammlerstücke mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit in täglichen Containern. Wer die Sammlung schneller vervollständigen möchte, kann Container mit Sammlerstücken im Premium-Laden erwerben. Die Preise für das Vervollständigen verschiedener Teilsammlungen verleihen die Fähigkeit zur Auswahl alternativer Farbgebungen der Tarnungen für US-Schiffe sowie die Fähigkeit zum Anbringen einer zweiten Flagge auf eurem Schiff. Die Belohnung für das Vervollständigen der gesamten Sammlung ist eine Andenkenflagge.



    Es gibt zurzeit zwei nicht verfügbare Sammlungen.



    Sammlung „Seegefecht vor dem Nordkap“:


    Die Elemente dieser Sammlung sind dem gleichnamigen Gefecht im Zweiten Weltkrieg gewidmet, in dessen Verlauf das deutsche Schlachtschiff Scharnhorst gegen eine Gruppe britischer Schiffe kämpfte. Die Hauptbelohnung für das Vervollständigen der gesamten Sammlung ist die permanente Tarnung „Arktis“ für das britische Stufe-VII-Schlachtschiff Duke of York. Zusätzlich dazu wird euch die Andenkenflagge „Neujahr“ verliehen. Diese Sammlung kann derzeit nicht vervollständigt werden, aber im Arsenal werden in Kürze entsprechende Container erhältlich sein.



    Sammlung „High School Fleet“:


    Diese Sammlung wurde der gleichnamigen Anime-Serie gewidmet. Die Sammlung beinhaltet 6 Teilsammlungen, für deren Vervollständigung jeweils eine Andenkenflagge verliehen wird. Im Moment ist es nicht möglich, das erste Sammlerstück zur Eröffnung der Sammlung zu erhalten.




    Was ist ein Abonnement für eine Sammlung?


    Für einige Sammlungen sind Abonnements verfügbar, durch die Spieler wählen können, welche der großen Sammlungen sie aktiv vervollständigen möchten. Zurzeit sind Abonnements für folgende Sammlungen verfügbar: „Yamamoto Isoroku“, „High School Fleet“ und „Amerikanische Kreuzer“. Das erste Sammlerstück für die Sammlungen „Yamamoto Isoroku“ und „Amerikanische Kreuzer“ ist durch Spezialcontainer erhältlich, aber nach Aktivierung eines Abonnements erscheinen die restlichen Sammlerstücke in den täglichen Containern „Mehr Kreditpunkte“, „Mehr Signale und Tarnungen“, „Mehr Verbrauchsmaterial“ und „Versuchen Sie Ihr Glück“. Es kann immer nur ein Sammlungsabonnement aktiviert sein.





    Was sind Duplikate und wofür brauche ich sie?


    Beim Vervollständigen einer Sammlung kann es passieren, dass ihr einen Gegenstand erhaltet, den ihr schon besitzt – also ein Duplikat. Wenn ihr eine gewisse Anzahl Duplikate aus der gleichen Sammlung habt, könnt ihr sie gegen Gegenstände eintauschen, die euch noch fehlen. Dazu müsst ihr in einem Album den Platz eines fehlenden Gegenstandes wählen und im erscheinenden Fenster bestätigen, dass ihr Duplikate für den fehlenden Gegenstand eintauschen möchtet. Dabei müsst ihr in den meisten Fällen zwischen zwei und fünf Duplikate ausgeben.





    Sammlung „3 Jahre World of Warships“


    Diese feierliche Sammlung ist ein Tagebuch, das Dasha Perova das ganze Jahr hindurch geführt hat. Die Gegenstände dieser Sammlung beschreiben die Einführung der Clanbasen und Halloween-Gefechte und erinnern an Neujahr und Marken, den Amerikanischen Bogen, das Arsenal und viele weitere denkwürdige Ereignisse des Jahres, die sowohl bei den Spielern als auch bei den Entwicklern viele Emotionen aufkommen lassen.


    Die Sammlung beinhaltet vier Teilsammlungen, die bestimmten Zeiträumen des Spiels gewidmet sind. Die Hauptbelohnungen für das Vervollständigen der gesamten Sammlung sind ein Supercontainer und eine Andenkenflagge.





    Quelle: World of Warships

    Willkommen zu Update 1.85 “Überschall”




    Die ersten Überschallflugzeuge, italienische Bodentruppen, gelenkte Luft-Luft-Raketen, neue Schiffe, Bodenfahrzeuge und
    Flugzeuge und vieles mehr! Startet eure Motoren!



    Überschallflugzeuge und gelenkte Luft-Luft-Raketen


    Ein neuer Schritt in der War Thunder Luftfahrt - Überschalljagdflugzeuge auf Rang VI! Diese Flugzeuge haben die Möglichkeit
    zum Überschallflug, sowie eine neuartige Waffe! - thermisch gelenkte Luft-Luft-Raketen.







    Italienische Bodentruppen


    Nun haben alle Nationen in War Thunder ihren eigenen Forschungsbaum der Bodentruppen. Willkommen bei den italienischen Panzerfahrzeugen! Werde zum Tester und fange sofort an, sie zu spielen!






    Und viele weitere tolle Features und Änderungen im neuen Update 1.85 "Überschall", lade es herunter und spiele jetzt!






    Quelle: War Thunder

    Kommandanten!



    Glücksritter hat viele Spieler angesprochen. Aus vielerlei Gründen verschlechterte sich im Laufe
    des letzten Spieltages die Leistung der Weltkarte. Clans konnten keine Gefechte arrangieren und
    Spielern war es nicht mehr möglich, ihre persönlichen Boni zu verwalten. Gleichzeitig wurden die
    arrangierten Gefechte mit Verzögerungen ausgetragen, wodurch sich ihre Zeitfenster überschnitten.


    Die größten technischen Probleme der Weltkarte sind mittlerweile behoben und wir
    arbeiten weiterhin an der Optimierung.



    Wie geht es weiter?


    Wir werden das Event nicht neu starten: den ganzen Tag über wurden viele normale
    Gefechte gespielt und ein Zurücksetzen des Fortschritts von zehntausenden Spielern wäre unfair.



    Stattdessen machen wir folgendes:

    • Alle Strafen für Nicht-Antritte am 21. Januar werden den betroffenen Clans erlassen.

    • Außerdem werden alle Clan-Ruhmespunkte, die aufgrund dieser Probleme abgezogen wurden, zurückgegeben.
      Außerdem erhalten die Clans eine Entschädigung in Höhe von 100 Forschungspunkten für jede technische Niederlage.
      Diese Punkte werden in Kürze gutgeschrieben.

    • [size=12]Der Preispool wurde um 800 Fahrzeuge erhöht; daher entsprechen die Fahrzeugkosten in persönlichen Ruhmespunkten
      der Anzahl an Ruhmespunkten, die der Spieler auf Rang 10 800 gesammelt hat.
      Hintergrund ist der Mehraufwand aller, die technische Probleme hatten, um zu einem Preisfahrzeug zu gelangen.

    • [size=12]In den Auktionen sind 200 zusätzliche Fahrzeuge verfügbar – insgesamt könnt ihr 600 ersteigern.

    [color=#D3D3D3]



    Wir danken euch für euer Verständnis.


    Ausrücken!




    [size=10]Quelle: World of Tanks

    Was erwartet die überlebenden in der absehbaren Zukunft?



    Gegrüßt seien alle Einwohner des Ödlands!


    Das Leben in Crossout steht niemals still, das Jahr 2049 ist bereits angekommen, und es
    ist an der Zeit, die Pläne für die weitere Entwicklung unserer
    beliebten postapokalyptischen Welt zu teilen. Lasst uns anfangen!


    Wir fangen mit den Hovern an. Aufgrund der Ergebnisse der Massentests sowie dank der
    gesammelten Statistiken und Eures Feedbacks haben wir eine große Datenmenge
    erhalten, um die Veränderungen an den Fortbewegungsteilen zu analysieren. Im Moment
    bereiten wir eine neue Version der wichtigsten Änderungen vor und werden die Details in
    einer speziellen “Neuigkeit” veröffentlichen.



    Wir planen ebenfalls, das derzeitige Abzeichensystem des Spiels zu überarbeiten.
    Und wir planen, nicht nur die Liste der Abzeichen und einige Aufgaben zu aktualisieren, die
    erforderlich sind, um sie zu erhalten, sondern auch spezielle Herausforderungen und Belohnungen
    für sie einzufügen. Schauen wir uns das genauer an, denn diese Änderungen erwarten uns bald. Neben
    dem Update der Abzeichen werden besondere Herausforderungen zum Spiel hinzugefügt. Um diese
    abzuschließen, werden bestimmte Abzeichen benötigt. Für jede erfolgreich abgeschlossene Herausforderung
    wird eine bestimmte Belohnung freigeschaltet. Mit Hilfe dieser freigeschalteten Belohnungen kann das
    Feld personalisiert werden, in dem das Portrait und der Nickname in der Liste der Spieler angezeigt wird.
    Darüber hinaus können sowohl ein Hintergrund als auch neue Elemente hinzugefügt
    werden (Füge einen Stempel und / oder Rahmen hinzu). Außerdem sehen Gegner, die Du zerstört hast, nicht
    nur Dein gepanzertes Fahrzeug im Beobachtungsmodus, sondern auch Dein einzigartiges Emblem.


    Das Aktualisieren der aktuellen Abzeichen und deren Einbeziehung in die Mechanik der Herausforderungen
    mit Belohnungen erfordert ein Zurücksetzen des aktuellen Fortschritts der erhaltenen Abzeichen. Wir
    erinnern Euch daran, dass die erhaltenen Abzeichen momentan keine Vorteile bieten und dem Spieler keine
    neuen Möglichkeiten eröffnen. Nach dem Zurücksetzen und dem Start von Herausforderungen kann ein
    Emblem erstellt werden, an das sich alle erinnern und mit Euch in Verbindung treten können!


    Apropos Pläne für die absehbare Zukunft: Die geplante Überarbeitung der Clangefechte ist nicht zu
    vergessen. In einem der kommenden Updates wird das Format der Gefechte in diesem Modus durch das
    bekannte “Best of 3” ersetzt, bei dem der Sieg für das Team dann erzielt wird, wenn es 2 der Gefechte
    gegen das gegnerische Team gewinnt. Vor nicht allzu langer Zeit haben wir es
    im “Squad Training”-Brawl getestet und viel positives Feedback von unseren Spielern erhalten, in dem
    wir gebeten wurden, dieses Format in einem der permanenten Modi beizubehalten.


    Zusätzlich zum Format der Clangefechte wollen wir die Anzahl der Preise im Modus erhöhen. Am Ende
    der Woche können noch mehr Clans Uranerz gewinnen, das für die Herstellung von Reliktteilen notwendig
    ist. Die aktualisierte Liste der Preise und Belohnungen für Euch ist derzeit wie folgt geplant:

    • 1. Platz - 50 Uran
    • 2.-10. Plätze - 30 Uran
    • 11.-30. Plätze - 20 Uran
    • 31.-60. Plätze - 10 Uran

    In Zukunft planen wir auch, Liga-Mechaniken in Clangefechten einzuführen. Je mehr Kämpfe ein Clan
    gewinnt, desto Prestigeträchtiger wird die Liga, in der er sich befindet, und desto besser ist die
    Belohnung, die Ihr erhalten könnt.



    Kein einziges Jahr im Ödland ist ohne einen Besuch von Sir Martin und seinen treuen Knechten komplett.
    Und das Jahr 2049 wird keine Ausnahme sein. Gerüchte verbreiten sich schnell in der ganzen Welt von
    Crossout, und Gerüchte aus zuverlässigen Quellen haben uns bereits gesagt, dass einige gepanzerte
    Fahrzeuge der Abteilung mit sportlichen Kabinen unterwegs sind, die noch nie zuvor gesehen wurden! Wir
    freuen uns auf die Knight Riders!




    Im neu entstandenen Modus “Abenteuer” planen wir Optimierungen und Verbesserungen. Zunächst möchten
    wir jedem die Gelegenheit geben, die Story-Aufgaben “Erwachen” zu wiederholen. Wir planen auch, die
    Vielfalt der zusätzlichen Aufgaben zu erhöhen und einige interessante Neuerungen zu implementieren. Aber
    darüber werden wir in zukünftigen Entwicklerblogs und Neuigkeiten berichten.


    Wir arbeiten an dem angekündigten komplexen Raid, der zum ultimativen Test für erfahrene Spieler
    werden soll und uns mehr über die Geschichte der Welt des Ödlands erzählen soll. Bist du bereit, die
    Herausforderung anzunehmen, um die Geheimnisse aufzudecken, den Schöpfer der Ravagers zu finden und
    einzigartige neue Teile zu erhalten? Wir werden es in diesem Jahr herausfinden.


    Der harte Alltag lässt die von vielen geliebten Feiertage nicht vergessen! Wir werden die überarbeiteten
    Urlaubsmodi und das Themenpaket “Valentinstag” wiedererleben und neue, einzigartige
    Urlaubsbelohnungen hervorbringen!



    Darüber hinaus arbeiten wir auch an neuen Karten für PvP-Gefechten und bereiten die Überarbeitungen
    von Beifahrern und deren bereits früher angekündigten Fähigkeiten vor.


    Zudem werden die die Balance und das Matchmaking-System der Spieler im Spiel anpassen und verfeinern.
    Dies sind die Aufgaben, die ständige Aufmerksamkeit erfordern und für unser Team immer zu den
    höchsten Prioritäten zählen. Und natürlich werden der Tacho und der Modus “Eigenes Gefecht” im Spiel auftauchen!


    Dies sind natürlich längst nicht alle Spielaspekte, auf die wir achten wollen. Oft erscheinen im Laufe des
    Jahres einige wichtige Aufgaben und neue Ideen. Folgt unseren Neuigkeiten und Entwicklerblogs!
    Wir werden die neuesten Nachrichten veröffentlichen, sobald offizielle Informationen verfügbar sind.




    Wir möchten Euch daran erinnern, dass alle im “Entwickler-Blog” beschriebenen neuen Funktionen noch
    nicht endgültig sind und geändert werden können, bevor sie in das Spiel aufgenommen werden oder
    überhaupt nicht in das Spiel aufgenommen werden.





    Quelle: Amored Warfare

    Hey hey Onra,


    bevor deine Bewerbung bearbeitet und die Abstimmung starten kann, solltest du dich vorerst registrieren.


    Danke und Liebe Grüße
    Blindstecker

    Hi Raphi,


    schön das du dich nun entschlossen hast den "Sinnlosen" beizutreten.
    Da du nun schon eine weile aufn Ts unterwegs bist gehe ich mal davon aus das du dich mit unseren Regeln vertraut gemacht hast.


    Wenn nicht... -> hier sind sie


    Ansonsten wünsch ich dir viel Erfolg bei der Umfrage zu dir und ganz viel Spass bei uns :D



    Lg Blindstecker

    Hey Schelle,


    deine Umfrage ist zwar erst morgen am 23. zu ende aber an der Umfrage kann sich groß nichts mehr ändern.
    Somit kann ich dir mitteilen das die Umfrage zu deinen Gunsten verlaufen ist und heisse dich Herzlich willkommen bei den Sinnlosen.


    Dein Abstimmungsergebnis kannst du im Forum nachschauen.


    Ich wünsch dir ganz viel Spaß bei uns :thumbsup:

    Freut mich :D


    Deine Umfrage wurde soeben gestartet.
    Und wenn du "hoffentlich" die Regeln ordnungsgemäß durchgelesen hast, dann weisst du ja das die Umfrage 3 Wochen läuft :P
    So lang müsstest dich noch gedulden :thumbsup:

    Hi Schelle,


    ich bin sehr begeistert von deiner Bewerbung :thumbsup:
    Und freue mich das du dich ins Land der Sinnlosigkeit begeben willst :saint:


    deine Bewerbung ist angenommen und wird bearbeitet.
    Demnächst startet dann auch die Umfrage zu deiner Aufnahme.


    Ich wünsch dir gutes gelingen und viel Spaß bei uns Sinnlosen :phat:



    Lg Blindstecker :thumbup:

    Hallo DarkWolf,


    Ich darf dir mitteilen das die Umfrage zu deinen Gunsten ausgefallen ist und ich gratuliere dir rechtherzlich
    zur Aufnahme in unseren Clan.


    Dein genaues Ergebnis kannst du in den Umfragen einsehen


    Wenn du fragen zu unserer HP hast, dann immer raus damit.
    Denk daran unsere Clan-Regeln zu leben und umzusetzen.
    Eine Übersicht über die Crew und deren Spiele findest du im Bereich Community
    Ansonsten wünsch ich dir viel Spass bei uns Sinnlosen


    Lg Blindstecker

    Hallöchen Raph,


    schön das du dich dazu entschieden hast dich bei uns sinnlosen Haufen zu Bewerben. Wobei du als weiterer Bayernbot eher schlechte Karten hast :pardon:
    Nein im Ernst, deine Bewerbung wird natürlich mit Höchstmaß an Korrektheit bearbeitet :D


    Wenn du dir unsere Regeln und unsere Philosophie ordentlich durchgelesen hast, müsstest du wissen wie es läuft.
    Am kommenden Samstag starte ich die Umfrage und die läuft dann logischerweise 3 Wochen, dann wird man sehen ob es passt oder nicht.


    Ich wünsche dir natürlich gutes gelingen :thumbup:



    Lg Blindstecker :beer:

    Hallo neuer,


    du hast interesse unseren Clan beizutreten, dann kannst du hier in diesem Thread eine Bewerbung schreiben.
    Wenn dein interesse ernst gemeint ist laden wir dich anschliessend recht herzlich in unserem TS ein zum kennenlernen.


    Sinnlose registrierungen werden hier ignoriert da das eine Clan-Interne Homepage ist.
    Erst nach Freischaltung der Admins kannst du hier alles sehen. Diese Freischaltung geschieht jedoch erst wenn du in den Clan aufgenommen wurdest.


    Ließ hierzu bitte die Clanregeln/Clanverhalten durch bevor du dich unnötig bewirbst.


    Vielen Dank
    Stiffler


    Hello,


    you are interested to join our clan, then you can also write an application in this thread.
    If your interest is serious then we invite you cordially to our TS to get to know one.


    Senseless registrations will be ignored because it is a clan Internal homepage.
    Only after activation of the admins here, you can see everything. This validation is done, however, only if you have been added to the clan.


    Please, let the clan rules / clan behavior through before you apply unnecessary.


    Thank you very much
    Stiffler